Alle Beiträge von Ad Min

Buch-Neuerscheinung: Hingeschaut! So macht’s die Kollegin

Die Autoren der Fachzeitschrift rhw management schauen in diesem Buch erfolgreichen Hauswirtschafts- und Betriebsleitungen über die Schulter. Fast jede der vorgestellten Einrichtungen wurde persönlich besucht. Ob Seniorenheim, KiTa, Tagungsstätte oder Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen – Leser profitieren vom jahrelangen Fachwissen und der Nähe zu den Personen, die im Mittelpunkt stehen. Buch-Neuerscheinung: Hingeschaut! So macht’s die Kollegin weiterlesen

Buch-Neuerscheinung: Natur- und funktionsgerechte Prothetik

In diesem Werk beschreibt der Autor, fachlich und didaktisch brillant, die Anwendung der NAT (Naturgemäße Aufwachstechnik) in der Totalprothetik. Auf Basis der NAT entstanden die Tribos-501-Zähne. Mithilfe der NFP gelingt es, die Zähne so korrekt verzahnt aufzustellen, dass eine ruhige und stabile Lage der Prothesen im Prothesenlager erreicht wird. Nun können alle Zahntechniker, die sich mit Prothetik befassen, egal in welchem Sektor, auf die Technik und die Lehren von Dieter Schulz zurückgreifen. Totalprothetiker werden sicher viele Inputs in diesem Buch für ihre tägliche Arbeit finden. Buch-Neuerscheinung: Natur- und funktionsgerechte Prothetik weiterlesen

Buch-Neuerscheinung: Ernährung bei Diabetischem Fußsyndrom

Viele Podologen haben zu ihren Kunden eine vertrauensvolle Beziehung. Manche Patienten sind froh, wenn sie während der Behandlung von ihren Problemen erzählen können, ohne dass ihnen gleich der erhobene Zeigefinger entgegen gehalten wird. Podologen können dieses Vertrauensverhältnis nutzen, um Diabeteskranken Tipps in Sachen Ernährung zu geben und damit helfen, deren Leiden zu lindern. Solche Ernährungshinweise gibt das Buch Ernährung bei Diabetischem Fußsyndrom, das jetzt beim Münchner Verlag Neuer Merkur (http://www.vnmonline.de) erschienen ist. Buch-Neuerscheinung: Ernährung bei Diabetischem Fußsyndrom weiterlesen

Kleine rhw praxis ganz groß

Die „kleine“ rhw praxis ist groß geworden: Nach zwölf Jahren wurde die Fachzeitschrift vom DINA5 in das DIN4-Format umgewandelt. Nicht nur die Größe, auch das Layout wurde modernen Lesegewohnheiten angepasst. Nicht verändert wurde dagegen das bewährte Konzept: auch weiterhin informiert die rhw praxis vier Mal jährlich ausführlich zu einem Fokus-Thema und kann damit stärker in die Tiefe gehen als ihre Schwester-Zeitschrift rhw management, die einen breiteren Informationsansatz hat.

Erfolgreiche Relaunches

Die Fachzeitschriften rhw management und Podologie wurden
rhwm_3_s
jüngst einem Relaunch unterzogen. Die Fachzeitschrift rhw management ist Deutschlands auflagenstärkstes Fachmagazin für die professionelle Hauswirtschaft – und das schon seit über 50 Jahren. Ein neues Heftdesign und ein responsiver Webauftritt bieten nun viele neue Möglichkeiten im Austausch mit den Leser/innen. Verbandsunabhängig, lebendig und kritisch berichtet rhw management zehn Mal im Jahr über all das, was die Branche bewegt: Reinigung, Hygiene, Wäsche und Verpflegung.

Frischer, übersichtlicher und moderner ist seit Januar 2015 auch die zehnmal im Jahr erscheinende Fachzeitschrift Podologie aus dem Münchner Verlag Neuer Merkur. Bei bewährt hohem redaktionellem Standard ist durch das neue Layout nun mehr Raum für Fotostrecken und Infokästen. Durch den Relaunch wurde auch die Markenzugehörigeit zur Quartalszeitschrift Podologie Praxis unterstrichen.

Das Beste auf einen Blick

Im Frühsommer und Herbst 2015 erscheinen zwei Sonderhefte der erfolgreichen Zeitschrift das dental labor. Schwerpunkt der Ausgaben werden Systemvergleiche sein: CAD/CAM/3D Druck (Juli) und Kunststoffe (Oktober). Einfließen werden alle relevanten IDS-Neuheiten. Ziel: Nur wer umfassend informiert ist und wer Vergleiche ziehen kann, wird für sein Labor die richtige Entscheidung treffen können. Die dental labor-Sonderhefte sind aktuell, informativ und echte Entscheidungshilfen. Ein MUSS für jeden Zahntechniker. Zu bestellen sind die Sonderhefte (bitte EZ fragen)

Verleger Burkhard P. Bierschenck wird 65

Der geschäftsführende Gesellschafter der Verlag Neuer Merkur GmbH und Herausgeber von Fachzeitschriften feiert am 30. März seinen 65. Geburtstag. Der Vollblutjournalist und Ex-Manager verschiedener deutscher und internationaler Verlage machte sich 1996 mit der Übernahme der Verlag Neuer Merkur GmbH selbstständig und führt den Verlag seitdem. Im „Nebenberuf“ ist Bierschenck Verleger von Bookspot, Autor zahlreicher Romane und Erzählungen sowie Mitglied renommierter Vereine wie etwa dem PEN Club für deutschsprachige Autoren.